Aktuell

Der Rhein-Strom der Musik 22. Oktober, 08:45 Uhr, SWR Fernsehen

WDR/DokFabrik 2017 (60 MIN.)

Synchronschwimmerinnen tauchen nach Wagners Rheingold, Schlagersänger Heino versucht sich als Kammersänger, Komponist Wolfgang Rihm schwimmt im Altrhein, Kölsch-Rocker Wolfgang Niedecken jammt mit Trompeter Markus Stockhausen. [+]

Niedecken2

Peter und der Wolf – Geschichte eines Welterfolgs am 15. Jan. um 09:40 Uhr in ORF II

MDR/ARTE/DokFabrik 2014 (52 Min.)

Die russische Kindertheaterdirektorin Natalia Saz beauftragt Sergei Prokofiev 1936 „Peter und der Wolf“ zu schreiben. Doch ein dunkler Schatten liegt über dem Werk. [+]

Natalja Saz 3

Mondscheinsonate – Die Volkspianistin Elly Ney, 10. Oktober, 01.05 Uhr in ARTE

WDR/ARTE/DokFabrik 2015 (52 min.)

Als Soldatentochter wuchs sie in der Kaserne auf. Als Pianistin eroberte sie eine Männerdomäne. Ihr Publikum bejubelte sie als größte Beethoven-Interpretin ihrer Zeit. Doch bis heute gilt Elly Ney als die umstrittenste Pianistin des zwanzigsten Jahrhunderts. [+]

Johanna Schlie, Elly Ney als Kind 1

Englands Heimliche Hymne, 12. Juni, 10:05 Uhr in ORF II

NDR/ARTE/DokFabrik 2016 (52 min.)

“Land of Hope and Glory“ ist die beliebteste britische Hymne und Sir Edward Elgars bekanntestes Werk. Zum letzten Mal dirigiert er es drei Jahre vor seinem Tod bei der Eröffnung der legendären EMI Abbey Road Studios in London. [+]

Edward_Elgar,_posing_for_the_camera_(1931)